Demolition, site preparation and clearance work

Зарегиструйтесь

Поделиться:
Страна: Швейцария
Язык: EN DE
Заказчик: Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen
Номер: 7078561
Дата публикации: 16-01-2018
Источник: TED
Окончание подачи заявок через: 8 дней
Описание на оригинальном языке
Тэги: Demolition work

Описание

  1. Section I
    1. Name and addresses
      Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen
      Münsterplatz 11, Postfach
      Basel
      4001
      Switzerland
      E-mail: kfoeb@bs.ch
    2. Joint procurement
    3. Communication
      Access to the procurement documents is restricted. Further information can be obtained at
      http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1001653
      Additional information can be obtained from the abovementioned address
      Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen
      Münsterplatz 11, Postfach
      Basel
      4001
      Switzerland
      Contact person: 4001
      E-mail: kfoeb@bs.ch
      Internet address(es):
      Main address: https://www.simap.ch
    4. Type of the contracting authority:
      Regional or local authority
    5. Main activity:
      General public services
  2. Section II
    1. Scope of the procurement:
      1. Title:

        BG Erweiterung Gefängnis Bässlergut, BKP 201 Abtransport und Entsorgung belasteter Boden Typ E


      2. Main CPV code:
        45111000
      3. Type of contract:
        Works
      4. Short description:

        Im Rahmen der Erweiterung des Ausschaffungsgefängnisses "Bässlergut" (Freiburgerstrasse 48, 4057 Basel) ist mit Blei belastetes Bodenmaterial angefallen, welches zwischenzeitlich vor Ort in einem einzelnen Haufwerk zur Entsorgung im südwestlichen Viertel der Parzelle 0350 bereitgestellt wurde. Dieses Material soll nun einer geordneten Entsorgung zugeführt werden. Da es sich um grossflächige Bodenbelastungen handelt, die durch natürliche Prozesse entstanden sind, fallen diese nicht unter das Altlastenrecht. Für die Entsorgung ist die Abfallverordnung VVEA massgebend, für die Deponierung gelten die Grenzwerte nach Anh. 5 VVEA und das Material muss als Typ E klassiert werden. Für alle Entsorgungsformen, insbesondere solche, die von einer Deponierung Typ E abweichen, ist zwingend eine Einverständniserklärung der zuständigen Fachbehörden des annehmenden wie des abgebenden Kantons und eine Annahmeerklärung des Entsorgers erforderlich.


      5. Estimated total value:

      6. Information about lots:
        This contract is divided into lots: no
    2. Description
      1. Title:
      2. Additional CPV code(s):

      3. Place of performance:
        Main site or place of performance:

        Gefängnis Bässlergut, Freiburgerstrasse 48, 4057 Basel.


      4. Description of the procurement:

        Im Rahmen der Erweiterung des Ausschaffungsgefängnisses "Bässlergut" (Freiburgerstrasse 48, 4057 Basel) ist mit Blei belastetes Bodenmaterial angefallen, welches zwischenzeitlich vor Ort in einem einzelnen Haufwerk zur Entsorgung im südwestlichen Viertel der Parzelle 0350 bereitgestellt wurde. Dieses Material soll nun einer geordneten Entsorgung zugeführt werden. Da es sich um grossflächige Bodenbelastungen handelt, die durch natürliche Prozesse entstanden sind, fallen diese nicht unter das Altlastenrecht. Für die Entsorgung ist die Abfallverordnung VVEA massgebend, für die Deponierung gelten die Grenzwerte nach Anh. 5 VVEA und das Material muss als Typ E klassiert werden. Für alle Entsorgungsformen, insbesondere solche, die von einer Deponierung Typ E abweichen, ist zwingend eine Einverständniserklärung der zuständigen Fachbehörden des annehmenden wie des abgebenden Kantons und eine Annahmeerklärung des Entsorgers erforderlich.


      5. Award criteria:
        Cost criterion - Weighting: 100 %
      6. Estimated value:

      7. Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system:

        Start: 2018-06-01
        End: 2018-08-31
        This contract is subject to renewal: no
      8. Information about the limits on the number of candidates to be invited:
      9. Information about variants:
        Variants will be accepted: yes
      10. Information about options:
        Options: yesDescription of options:

        Gemäss Ausschreibungsunterlagen.


      11. Information about electronic catalogues:

      12. Information about European Union funds:
        The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
      13. Additional information:
  3. Section III
    1. Conditions for participation:
      1. Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers:
      2. Economic and financial standing:
        List and brief description of selection criteria:

        Nachweis eines bereits ausgeführten vergleichbaren Referenzauftrages des anbietenden Unternehmens resp. Bietergemeinschaft (solidarisch haftende Partner in einer Bietergemeinschaft), welcher die folgenden Kriterien erfüllt:

        Ausführungszeitraum: In den letzten 5 Jahren ausgeführt.

        Leistungsumfang: Auftragswert zirka CHF 600 000.00.

        Leistungsart: Abtransport und Entsorgung von belastetem Boden Typ E.


      3. Technical and professional ability:
        List and brief description of selection criteria:

        Gemäss Kapitel 3.8.


      4. Information about reserved contracts:
    2. Conditions related to the contract:
      1. Information about a particular profession:
      2. Information about staff responsible for the performance of the contract:
  4. Section IV
  5. Description:
    1. Type of procedure:
      Open procedure
    2. Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system:
    3. Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue:
    4. Information about negotiation:
    5. Information about electronic auction:
    6. Information about the Government Procurement Agreement (GPA):
      The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
  6. Administrative information:
    1. Previous publication concerning this procedure:
    2. Time limit for receipt of tenders or requests to participate:
      Date: 2018-02-28
      Local time: 15:00
    3. Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates:
    4. Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
      DE
    5. Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender:
      (from the date stated for receipt of tender)
    6. Conditions for opening of tenders:
      Date: 2018-02-28
      Local time: 15:00
  1. Information about recurrence
    This is a recurrent procurement: no
  2. Information about electronic workflows
  3. Additional information

    Baukostenplannummer (BKP): 201 Baugrubenaushub.

    Teilangebote sind nicht zugelassen.

    Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Veröffentlichung im Kantonsblatt Basel-Stadt an gerechnet, beim Verwaltungsgericht Basel-Stadt, Bäumleingasse 1, 4051 Basel, schriftlich Rekurs eingereicht werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

    Schlusstermin / Bemerkungen: Die Angebote sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift "Angebot: BG Erweiterung Gefängnis Bässlergut, BKP 201 Abtransport und Entsorgung belasteter Boden Typ E" einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (Datum/Uhrzeit) bei der Kantonalen Fachstelle für öffentliche Beschaffungen vorliegen. Alle Dokumente sind in Papierform und auf einem mobilen Datenträger (CD/DVD, USB-Stick etc.) abzugeben. Die Angebote können per Post an die Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 8.00-12.15 Uhr und 13.15-17.00 Uhr (Freitags bis 16.00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben werden. Anbietende sind berechtigt, bei der Öffnung der Angebote direkt nach Ablauf der Einreichungsfrist im Sitzungszimmer 13 im Erdgeschoss anwesend zu sein.

    Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Obligatorische Begehung: Keine Schriftliche Fragen sind bis am 26.1.2018 per Mail an d.riveiro@ittenbrechbuehl.ch zu richten. Eine Zusammenstellung der rechtzeitig eingegangenen Fragen mit den entsprechenden Antworten wird bis am 2.2.2018 allen Anbietenden zugestellt. Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt.

    Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 13.1.2018, Dok. 1001653 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 26.1.2018.


  4. Procedures for review
    1. Review body
      Bundesverwaltungsgericht
      Postfach
      St. Gallen
      9023
      Switzerland
      Contact person: 9023
    2. Body responsible for mediation procedures

    3. Review procedure
    4. Service from which information about the review procedure may be obtained

  5. Date of dispatch of this notice
    2018-01-13

Еще тендеры из страны Швейцария за этот срок

Sound insulation work Источник: TED

Construction work for water projects Источник: TED

Parts of electricity distribution or control apparatus Источник: TED

Paints, varnishes and mastics Источник: TED

Road construction works Источник: TED